Stacks Image p962_n706

Antragstellung von Arbeitslosengeld II

Erstantrag und Folgeantrag: Das Wichtigste auf einen Blick

Das Arbeitslosengeld II, kurz Alg II oder auch als „Hartz IV“ bekannt, ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige „Leistungsberechtigte“

Zu den leistungsberechtigten Personen gehört, wer das 15. Lebensjahr vollendet und die Regelaltersgrenze noch nicht erreicht hat, erwerbsfähig und hilfebedürftig ist.

Auch wer diese Kriterien nicht erfüllt, z. B. Kinder oder Personen mit einer Erwerbsminderung, können Leistungen in Form von Sozialgeld erhalten, wenn diese mit einem / einer erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft leben.

Der gewöhnliche Aufenthalt des Antragstellers / der Antragstellerin und der Bedarfsgemeinschaft muss Bamberg sein.

Achtung – wichtige Information zur Corona-Situation:

Aufgrund von Covid-19 ist aktuell nur ein eingeschränkter und ein nur terminierter Zugang zu den Räumen des Jobcenters Stadt Bamberg möglich. Wenn Sie einen Antrag auf Leistungen nach dem SGBII stellen möchten, so können Sie sich mit uns unter der Telefonnummer: 0951 9128 500 in Verbindung setzen.

In einem kurzen Gespräch wird Ihre persönliche Lebenssituation ermittelt und die individuell benötigten Antragsunterlagen Ihnen zugesandt.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, über Jobcenter.DIGITAL der Agentur für Arbeit Leistungen nach dem SGBII zu beantragen. Dieser Antrag wird dann digital dem Jobcenter Stadt Bamberg zugeleitet.

Auch besteht die Möglichkeit, per E-Mail einen Antrag auf Leistungen nach dem SGBII zu stellen. Diese können Sie an das Postfach Jobcenter-Stadt-Bamberg@jobcenter-ge.de richten.

Unser Service-Team wird sich mit Ihnen ggfs. nach Eingang zur Klärung weiterer Fragen in Verbindung setzen.

Hinweis – wichtige Unterlagen:

Bei digital gestellten Anträgen sollten folgende Unterlagen als PDF mit beigefügt werden:

  • Personalausweise oder Reisepässe
  • Mietvertrag und das letzte Mietänderungsschreiben
  • Nachweise über Zahlungen für Strom, Heizkosten, Wasser und Abwasser, sofern diese gesondert zu entrichten sind
  • Nachweise über Einkommen und Vermögen
  • vollständige Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • Sozialversicherungsausweis oder Rentenversicherungsnummer
  • Mitgliedskarte oder Mitgliedsbescheinigung Ihrer Krankenversicherung
  • Lebenslauf